FX-Audio mit mehreren Effekten auf einmal speichern?

peter-schuett schrieb am 31.05.2019 um 17:59 Uhr

Ich nutze auf einem Clip eine Kette von Audioeffekten mit individuellen Einstellungen. Kann ich die zusammen speichern und bei einem anderen Clip komplett wieder aufrufen?

Es geht dabei um live-Aufnahmen von einem Konzert und im Sinne eines Sound-Masterings möchte ich die gleichen Effekteinstellungen bei allen Songs anwenden.

Kommentare

j-v schrieb am 31.05.2019 um 18:58 Uhr

Dafür brauchte ich immer die Sony preset manager.
Ich weiss nicht ob die noch zu downloaden ist. aber ich habe die Installations Datei in meinen Dropbox gesetz für einen Tag zum downloaden:

https://www.dropbox.com/s/t2ghsq2xdhnlsro/presetmngr20k.exe?dl=0

met vriendelijke groet
Marten

Camera : Pan X900, GoPro Hero7 Hero Black, DJI Osmo Pocket, Samsung Galaxy A8
Desktop :MB Gigabyte Z390M, W10 home version 20H2 , i7 9700 4.7Ghz,16 DDR4 GB RAM, Gef. GTX 1660 Ti, Intel HD graphics 630
Laptop  :Asus EVO37T, W10 home version 20H2, CPU i7-10875H, 16 GB RAM, Intel HD Graphics 630 + NVIDIA GeForce RTX 2070. VP 17,18 and VMS PL 17 are installed, all latest builds, both Nvidia GPU's have driver version 461.40 Studiodriver. both Intel GPU's have
driver: 27.20.100.9168 DHC driver
TV      :LG 4K 55EG960V

My slogan is: BE OR BECOME A STEMCELL DONOR !!!

Marco. schrieb am 31.05.2019 um 20:25 Uhr

Du kannst die Effekte einfach als FX-Paket speichern und so auch wieder aufrufen.

peter-schuett schrieb am 31.05.2019 um 23:27 Uhr

@j-v Der Dropbox-Link gibt leider einen 404 Fehler :-(

@Marco. Und wie und wo geht das mit dem FX-Paket? Nur mit dem Sony Preset Manager?

Marco. schrieb am 01.06.2019 um 11:16 Uhr

Der Preset-Manager wird dazu nicht benötigt. Es ist eine interne Speicheroption, siehe hier:

3POINT schrieb am 01.06.2019 um 18:24 Uhr

Zwar zeigt Marco hier wie das mit VideoFX funktioniert, das gleiche gilt aber auch für AudioFX. Um alle Aufnahmen eins Konzertes die gleiche Effekteinstellungen zu verleihen, genügt es um die Effekteinstellungen einmalig die der betreffende Audiospur zu zu weisen.