Vegas 19 Arbeiten mit der Geschwindigkeit Hüllkurve

Manfred-Winklmann schrieb am 26.01.2024 um 23:06 Uhr

Vegas 19 Arbeiten mit der Geschwindigkeit Hüllkurve

Ich habe mir die paar spärlichen Tipps in Google angeschaut und bin nun genauso Schlau wie vorher.

Also Ich habe 15- FarCry6- Clips jedes um die 5 Minuten und möchte die in 3 oder mehr Videos zusammenfassen.

Jeder einzelne Clip hat irgendwie eine Anfahrt oder Flug Phase zu dem Ort an dem das Event sich abspielt.

Nun habe ich gedacht mache ich die Anfahrt einfach schneller dann wird alles etwas überschaubarer.

Was habe ich gemacht:

Das Video auf die Timline geschoben eine Geschwindigkeit Hüllkurve eingefügt, mir die Stelle ausgesucht

Wo der Speed Lauf beendet sein soll dann einen zweiten Punkt gemacht, dass eine Rampe entsteht.

Jetzt noch den Ton bis zu dem Punkt wo der Speed Lauf beendet ist gekürzt.

So und nun habe ich den ersten Punkt auf 300% Vorwärtsgeschwindigkeit gemacht und das gleiche an dem Punkt am Anfang.

Also die Geschwindigkeit wird an der Kurve richtig angezeigt aber die ganze Hüllkurve hat sich weit in mein Video hineingeschoben ich schätzte es sind die gleichen 300% wie bei der Geschwindigkeit.

Es ist auch oben eine Kerbe zu sehen und wenn ich das Ende vom Video zu der Kerbe schiebe ist alles noch mehr

Durcheinander.

Ich denke das Vegas kann das schon richtig und ich habe irgendwo einen Denkfehler.

Wer kann da weiterhelfen?

Wen es Notwendig ist kann ich auch einen kleinen Clip davon machen.

 

Vielen Dank im voraus

Gruß Manfred

Kommentare

vegas-edit-user schrieb am 27.01.2024 um 13:15 Uhr

Hallo @Manfred-Winklmann,

evtl. hilft z.B. dieser Thread etwas weiter:

https://www.vegascreativesoftware.info/us/forum/probleme-mit-der-hllkurve--118379/?page=1

Manfred-Winklmann schrieb am 28.01.2024 um 12:04 Uhr

Hi ich bin wieder da.

Danke für den Hinweis aber auch da gibt es keine Lösung für das Problem.

Der Fehler ist einfach der ,wenn man eine Hüllkurve erstellt und man dann die Geschwindigkeit ändert,

wird das Video zwar beschleunigt indem es sich zusammen zieht aber die Hüllkurve

bleibt Starr an ihren Platz und die Videoteile die durch das Zusammenziehen nachgeschoben werden

sind dann wieder im Bereich der Hüllkurve und werden dann ebenfalls zu Speed Teilen.

Die Hüllkurve müsste eigentlich auch in dem Maß schrumpfen wie das Video dann wäre alles ok.

Auch wenn man hergeht und den Speed Teil abschneidet (aber schneiden muss man in jeden fall)

wird zwar nur ein kürzerer Teil bearbeitet aber nachrücken muss man trotzdem

und ein weiches aus und einblenden der Speed Phase ist auch nur bedingt möglich.

Es ist natürlich auch immer noch Möglich dass bei mir irgendeinen Haken setzen muss

aber Bedienungsanleitung ist ja Fehlanzeige gibt es ja nicht , also was soll man machen ?

Gibt es denn bei Vegas keine Stelle die man zu dem Thema befragen kann ?

 

vegas-edit-user schrieb am 28.01.2024 um 12:37 Uhr

@Manfred-Winklmann,

hier steht noch ein wenig zur Thematik und die Web-Hilfe/Bedienungsanleitung ist ja jetzt auch soweit übersetzt:

https://www.vegascreativesoftware.com/de/videoeffekte/zeitraffer-slow-motion/

Selbst habe ich zum Thema keine besondere Erfahrung, habe es mit kurzen Clips versucht, da klappte es augenscheinlich ganz gut mit der dargestellten Kerbe usw.

Manfred-Winklmann schrieb am 28.01.2024 um 18:08 Uhr

Hallo, ich bin wieder da.

Danke für die sehr umfangreiche Dokumentation die nicht gekannt habe.

Da ist alles sehr schön erklärt und ich nehme Bezug auf die Methode 3.

Da steht etwas merkwürdiges, man soll einen Punkt setzten und dann noch einen und nach rechts verschieben. Mir wird nicht klar was das soll?

Beachten Sie, dass die Geschwindigkeitshüllkurve jetzt zwischen dem ersten Punkt und dem neuen Punkt verläuft. Halten Sie ALT gedrückt, während Sie auf den ersten Punkt klicken, und ziehen Sie ihn leicht nach rechts, aber nicht zu nahe an den zweiten Punkt. Wenn Sie ALT gedrückt halten, wird verhindert, dass sich der Punkt nach oben oder unten bewegt, wenn Sie ihn nach links oder rechts schieben.

im nächste Absatz steht dann noch etwas das nicht stimmt

 Klicken Sie auf den linken Rand des Videoevents und drücken Sie auf Play. Der Clip beginnt mit normaler Geschwindigkeit, aber wenn der Zeitachsen-Cursor durch die Hüllkurve läuft, steigt die Wiedergabegeschwindigkeit an, bis sie am zweiten Punkt 300 % erreicht. Der Rest des Clips wird mit 300 % Wiedergabegeschwindigkeit gezeigt.

Wenn man das so macht fällt die Wiedergabe Geschwindigkeit in eine lange Kurve hin bis zum Ende des Video ab und nicht wie beschrieben bleibt sie bei 300%.

Ich habe dazu ein Video aber mit einen Screen daraus lässt sich alles besser erklären.

Ich sehe das Screen ist sehr klein dargestellt, es wäre notwendig es so groß wie möglich anzusehen.

Also ich habe ein Flucht Rennen von The Crew 2 genommen da wird immer angezeigt wie viele Meter gefahren wurden. Ich habe eine Geschwindigkeitshüllkurve gemacht und 3 punkte eingefügt. Marker 2-3-4 stehen für die Speed Zone. Mein Gedanke war das Video läuft 5 Sekunden normal dann kommt die Speed Zone zwischen Marker 2 und 4 und danach sollte es normal weiter laufen. Weiter zu beachten wäre der Marker 9 bei 1 Minute aber dazu komme ich später.

Also ich schiebe den Punkt bei Marker 3 ganz nach oben auf maximale Geschwindigkeit und schaue mir danach das Bild unter dem Marker 9 an, das ist jetzt an der Stelle wo der Marker 4 ist. Das bedeutet der ganze Bereich von der Stelle wo ursprünglich bis Marker 9 ging ist jetzt in der Speed Zone. Da der Marker 9 genau auf 1 Minute war ist die Speed Zone jetzt von Sekunde 5 bis zu 1 Minute und nicht wie ich wollte von 5 bis15 Sekunden.

Die besagte Kerbe die anzeigt bis wann man das Ende schieben muss ist auch nicht vorhanden aber das kann man auch anders machen.

In meinen Fall möchte ich ja bei 15 Clips eine Speed Zone einfügen und da sehe ich wird das viel Arbeit werden

Die Geschwindigkeit für ein ganzes Video ändern das geht sehr gut aber will man nur ein Stück anders machen wird das ein großes Problem.

vegas-edit-user schrieb am 28.01.2024 um 20:28 Uhr

Hallo @Manfred-Winklmann,

zum Einen leuchtet mir Dein Screenshot usw. im Moment leider noch nicht so ganz ein und zum Anderen kann ich das Ganze auch noch nicht so richtig verstehen und erklären.

Hier noch ein kurzer Clip von einem einfachen Versuch:

Hoffe ein geübterer Benutzer aus dem Forum hat vielleicht noch Hinweise.

PS:

Hier wird z.B. das Grundprinzip gut beschrieben:

https://www.reddit.com/r/VegasPro/comments/hofwpl/i_dont_understand_velocity_envelopes/?rdt=57228

Manfred-Winklmann schrieb am 28.01.2024 um 23:02 Uhr

Hallo, ich bin wieder da.

Ja ich kenne das Prinzip, das da erklärt wird, aber die machen alles mit Zeit. Ich habe aber eine bestimmte Länge in meinen Videos, die auch noch unterschiedlich sein kann und dacht, wenn ich an der Stelle, wo alles beginnt, einen Punkt setze und dann am Ende wo es aufhört, soll das ok sein, aber das funktionierte ja nicht. Das Einzige, was vielleicht funktioniert, wäre, dass ich die Punkte solange zusammenschiebe bis der Anfang und das Ende passt, aber ich denke, das wäre eine zimlich zeitraubende Fummelei und nicht reproduzierbar. Aber dann ist es für mich einfacher, Anfang und Ende der Szene abzuschneiden und mit der Geschwindigkeits-Hüllkurve den Speed ​​machen dann mit der Kerbe auf die richtige Länge zu ziehen und an das verbliebene Video wieder hinzuzufügen.

In den nächsten Tagen habe vielleicht Zeit, das Erklärvideo fertig zu stellen und werde es hier dann posten. Vielleicht sieht auch einer von den Experten meine Anfrage und weiß was dazu ? Ich bedanke mich in jedem Fall mal bei dir, dass du deine Zeit geopfert hast.

Gruß Manfred

 

 

 

 

 

 

 

Wolfgang S. schrieb am 29.01.2024 um 16:55 Uhr

Die Hüllkurve beeinflusst den Clip in der timeline, und bleibt dann natürlich starr in der restlichen timeline liegen. So, wie du das haben willst, nämlich dass die Cliplänge dann wieder zurück die Hüllkurve steuert, geht das nicht. Das wäre iterativ, und damit überbestimmt.

Desktop: PC AMD 3960X, 24x3,8 Mhz * GTX 3080 Ti * Blackmagic Extreme 4K 12G * QNAP Max8 10 Gb Lan * Blackmagic Pocket 6K/6K Pro, EVA1, FS7

Laptop: ProArt Studiobook 16 OLED (ProArt Studiobook 16 OLED (i9 12900H with i-GPU Iris XE, 32 GB Ram. Geforce RTX 3070 TI 8GB) with internal HDR preview on the laptop monitor. Blackmagic Ultrastudio 4K mini

HDR monitor: ProArt Monitor PA32 UCG, Atomos Sumo

Manfred-Winklmann schrieb am 30.01.2024 um 13:18 Uhr

Hallo, ich bin wieder da. 😀

Ich will eigentlich etwas ganz Einfaches machen und von einer größeren Anzahl von Videoclips den Anfang bis zu einer bestimmten Stelle schneller laufen lassen. Bei Vegas gibt es ja auch noch andere Hüllkurven und die funktionieren richtig. Man bestimmt eine gewisse Länge und kann dann aus /einblenden oder Ton leise und Laut machen usw. Das klappt alles wunderbar und da wird auch nur das geändert was sich in dem Bereich ist den man markiert hat .

Hingegen bei der Geschwindigkeit ändert sich alles nach hinten vom Video hin und zwar nicht nur der Bereich den man markiert hat, sondern weit darüber hinaus. Ich habe am Anfang einen Bildschirm gezeigt, den ich nun noch einmal geändert habe, um genau zu zeigen, was passiert. Das Video von dem ich das Screen gemacht habe ist genau 1 Minute lang, und soll am Anfang nach 3 Sekunden für eine Zeit von 3 Sekunden mit maximaler Geschwindigkeit laufen. So habe ich das in der Hüllkurve festgelegt. Da in meinem Video jeder Meter angezeigt wird der gefahren wurde kann man das gut vergleichen,

Insgesamt ist die Strecke 1 Minute lang und es wurden in dem Zeitraum 3615 Meter gefahren. Der erste Punkt auf der Hüllkurve ist nach 3 Sekunden bei einer Meterzahl von 0, der zweite ist nach 3 Sekunden bei der Meterzahl 154. Wenn ich jetzt in dem Bereich den ich mit 3 Sekunden bestimmt habe, wird die Geschwindigkeit auf Maximal mach alles von der rechte Seite bis zu der ursprünglichen Meterzahl 1053 entspricht etwa der Zeit von 13,3 Sekunden in den kleinen Bereich von 3 Sekunden zusammengeschoben.

Ich hoffe, dass ich das verständlich erklärt habe, denn das was man selber macht ich oft nicht leicht für andere verständlich.

Diese Vorgehensweise ist in keinem Fall für Videos geeignet, die einen Sound haben, der unbedingt mit dem Video synchron sein muss, denn nach der Änderung passt der Sound nirgendwo mehr als am Anfang der

vollkommen in Ordnung. Aber ich habe bei Vegas nichts anderes gefunden. Ich habe schon tausende Videos in YouTube gesehen, wo die Geschwindigkeit geändert wurde und der Sound trotzdem synchron geblieben ist.

Es mag ja sein, dass ich das Problem an dem ganzen bin und nicht Vegas und es würde mir auch nichts ausmachen, wenn man mir zeigen würde wo und wann ich bei meiner Überlegung Fehler mache, aber leider war das bisher noch nicht der Fall. Unten der Video Link

Gruß Manfred 😉

 

 

 

 

3POINT schrieb am 30.01.2024 um 16:19 Uhr

Lese auch mal diesen Thread im Englischen Vegasforum: https://www.vegascreativesoftware.info/de/forum/speed-up-past-4x--144332/

Manfred-Winklmann schrieb am 30.01.2024 um 19:01 Uhr

Danke für den Link. Ich hab mal reingeschaut und kann leider nicht gut Englisch, aber soviel konnte ich rausfinden, manche benutzen das Resolved, ist ein kostenloses Schnittprogramm das scheinbar auch mit Geschwindigkeit Hüllkurven Arbeiten kann. Es ist eigentlich Schade dass Vegas solche einfachen Sachen nicht richtig ausführen kann und andere billige Programme damit keine oder wenig Probleme haben.

3POINT schrieb am 30.01.2024 um 19:29 Uhr

Ich meinte eigentlich den vorletzten Beitrag von @wwaag in diesen Thread. Hier erreichte @wwaag genau das was du vor hast. Dafür nutzt er aber eins von ihm entwickeltes Tool für Vegas. Vielleicht ein Grund für dich dieses Tool mal zu probieren.

Manfred-Winklmann schrieb am 30.01.2024 um 23:06 Uhr

Ich hab das gefunden und es gibt scheinbar auch eine abgespeckte kostenlose Version. Werde das mal bei Gelegenheit installieren, bin nur etwas Skeptisch weil auch einige Daten durch andere ersetzt werden wie er schreibt und man sollte einen wiederherstellungs Punkt anlegen aber das geht mommentan nicht weil das Update dafür schon 4 mal nicht herunter geladen werden konnte von Windows.Die arbeiten an einer Verbesserung aber wer weis wie lange das dauert, na ja ich bin trozdem sehr optimistisch. Aber die Demo von dem ist ja der Hammer 👍

Vielen Dank dafür😀