Auflösung und Seitenränder

CBEL schrieb am 11.01.2021 um 13:49 Uhr

Hallo zusammen

Ich bin gerade dran, ein Video (Sony Vegas Pro 17) für den Geburtstag meines Sohnes zu erstellen als Lebenslauf.

Da ich blutiger Anfänger bin möchte ich gerne zwei Fragen beantwortet haben.

1.     Mit welche Auflösung soll ich das Projekt beginnen/ändern?

In der Vorschau ist das Projekt mit 640x360 angegeben aber ich möchte ein 16:9 Format erhalten.

Da ich schon damit begonnen habe möchte ich nicht im Nachhinein alles ändern oder dass es gar nicht mehr möglich ist.

 

2.     Die meisten Fotos die ich verwende füllen nicht das ganze Bild und haben natürlich schwarze Ränder auf der Seite da sie auch im Hochformat geschossen wurden. Sobald ich z.B. in die Eigenschaft des Bildes das Häkchen Seitenverhältnisse beibehalten rausnehme verzerrt sich das Foto in die Breite. Auch mit der Option Event Position/Zuschnitt kann ich das Bild nicht so formen, dass es passt.

 

Nun meine Fragen…Wie soll das Format des ganzen Videos sein? und wie löse ich das Problem der schwarzen Ränder?

 

Vielen Dank im Voraus schon

 

Kommentare

walter-i. schrieb am 11.01.2021 um 14:12 Uhr

Die Software "Sony Vegas Pro 17" ist hier unbekannt.
https://www.vegascreativesoftware.info/de/forum/sony-vegas-vs-vegas--119881/

In der "Hilfe" gibt es "interaktive Tutorials", damit solltest du mal beginnen. Und dann gibt es hier im Forum - oben - eine Kategorie, die nennt sich "TUTORIALS" - da kannst du weiterstöbern.

Für spezielle Fragen kannst du dann gerne wieder kommen.

Zuletzt geändert von walter-i. am 11.01.2021, 14:13, insgesamt 2-mal geändert.

CPU: Intel i9-9900KS 4GHz, (UHD Graphics 630, driver: 27.20.100.9126)
MB: ASUS TUF Z390-PLUS Gaming,
MEM.: 32 GB Ram, DDR4-3200
GPU: Nvidia GTX 1660 SUPER, (driver 460.89)
Storage: SSD 970 EVO Plus 500GB M.2, SSD 860 EVO Series 1TB, Toshiba 3TB SATA,
OS: WIN 10 Pro, 1909
Monitor: HP243i 1920x1200 / BenQ G2200W 1680x1050
NLE: Vegas Pro11-15+17,18 Heroglyph4, RespeedR
Camcorder: Pana HDC SD909, Sony FDR-AX53

CBEL schrieb am 11.01.2021 um 15:49 Uhr

Entschuldige heisst natürlich VEGAS Pro...

Ich habe die interaktive Tutorials angeschaut aber nicht das gefunden was ich brauche. Auch in der Kategorie TUTORIALS habe ich nichts gesehen.

Kann mir trotzdem jemand behilflich sein?

walter-i. schrieb am 11.01.2021 um 17:04 Uhr

1.)
Grundsätzlich ist es so, dass du das Format deines am meisten verwendeten (Video)materials verwenden sollst. Das stellt man (oder Vegas Pro) automatisch ein, wenn man die gewünschte Datei markiert und in den Projekteinstellungen rechts oben "Medienvoreinstellungen übernehmen" anklickt.
Da du ja nur Bilder hast, würde ich mich nach der vorwiegenden Auflösung der Bilder richten - und danach, wo ich das anzeigen möchte (Größenverhältnis TV oder Computerbildschirm - meistens heutzutage 16:9).
Vegas Pro ist eines der wenigen NLE's, bei dem man auch nachträglich das Format ändern kann.

2. Das wird dir auch nicht gelingen - entweder du stellst es kleiner dar, du stellst mehrere nebeneinander, oder das Bild ist verzogen. Entweder du hast schwarze Ränder, oder du legst dahinter ein anderes Bild, eine Struktur, oder eine farbige Fläche und stellst (am besten alle) Bilder etwas kleiner dar.

3. Mir war dein "Sony Vegas Pro 17" deshalb verdächtig, weil das für dies für diesen Zweck eigentlich total überteuert (Profisoftware) und deshalb für einen "blutigen Anfänger" gar nicht geeignet ist.
Das bei weitem billigere "Vegas Movie Studio" bietet gerade für den Anfänger viel bessere Einstiegsmöglichkeiten, und hat für deinen Zweck eine eigene Funktionalität "Slideshow" - die Vegas Pro gar nicht besitzt (weil sie sich eben mehr an den Profi richtet).

Wenn du wechseln willst, würde ich Vegas Movie Studio Platinum empfehlen - es gibt auch eine Testversion zum downloaden, die du einen Monat probieren kannst.
Wenn du bei Movie Studio am Ende der Fahnenstange angelangt bist, - was sicher ein paar Jahre dauern wird - kannst du dann auch zu Vegas Pro vergünstigt upgraden.
Der Workflow ist dir dann schon bekannt und alles fällt viel leichter.

Korrektur:
Die Funktion "Slideshow" ist nun seit Vegas Pro 17 unter "Einfügen/Diashow" enthalten.

 

Zuletzt geändert von walter-i. am 11.01.2021, 17:23, insgesamt 1-mal geändert.

CPU: Intel i9-9900KS 4GHz, (UHD Graphics 630, driver: 27.20.100.9126)
MB: ASUS TUF Z390-PLUS Gaming,
MEM.: 32 GB Ram, DDR4-3200
GPU: Nvidia GTX 1660 SUPER, (driver 460.89)
Storage: SSD 970 EVO Plus 500GB M.2, SSD 860 EVO Series 1TB, Toshiba 3TB SATA,
OS: WIN 10 Pro, 1909
Monitor: HP243i 1920x1200 / BenQ G2200W 1680x1050
NLE: Vegas Pro11-15+17,18 Heroglyph4, RespeedR
Camcorder: Pana HDC SD909, Sony FDR-AX53

CBEL schrieb am 12.01.2021 um 10:03 Uhr

Vielen Danke habe nun die Bilder mit dem Effekt FX Defocus bearbeiten können und auch zum Teil mit einer farbigen Fläche hinterlegt. Das Format ist nun auch ok.

Danke