das nervt einfach ständig hängt sich Vegas auf

Ralf-Blankenburg schrieb am 01.12.2020 um 17:52 Uhr

So langsam habe ich die Schnauze voll, ich hab schon eine Menge Geld ausgegeben auch für Plug Ins, aber ständig hängst sich Vegas auf. Da bleibt nur noch der Affengriff. Wenn ich eine lahme Kiste hätte würde ich das verstehen und auch wenn andere PRG installiert oder im Hintergrund laufen würden aber mit Nichten. Ich habe eigens für Vegas (neueste Build) Windows 10 (Build 1909) eingerichtet. das auf einen schnellem M2 Riegel. Wer weiss Rat ansonsten werde/muss ich mal Magix kontaktieren
 

Konfiguration:
Windows 10 (neueste Biuld)
32 GB Arbeitsspeicher:
2 x LG 43 Zoll Monitore LG 43UN71006LB
2 x M2 SSD Samsing EVO 960
ASUS NVIDIA GeForce GTX1060 Turbo 6G
aktuelle Intel Raid Treiber. Intel Grafikktreiber (download INTEL TOOL) (Nvidia Treiber)
In einem Video habe ich folgende Empfehlung gesehen und auch so übernommen
SHIFT & Einstellungen unter suchen: opencl/ von TRUE auf FALSE stellen, Enable S04 Reader.... (wohl nur bei VEGAS 17 möglich) , Reiter VIDEO 1/3 vom Arbeitsspeicher einstellen, Grafikkarte Einstellung auf Optimal in meinen Fall Geforce 1060 usw. Mann kann auch noch die Priorität von Vegas erhöhen, das heißt Vorranging läuft Vegas da gibt es je nach Prozessor NORMAL (Standard) HÖHER als NORMAL, HOCH und ECHTZEIT (einfach mal ausprobieren wie da die Stabilität ist).

Hier der LINK: VEGAS Pro 17: How To Make VEGAS Stop Crashing And Run Faster (EASY) 👨‍🏫 VEGAS Tutorial #72 - YouTube

BORIS FX (gekauft)

Bundle: Sapphire + Mocha Pro
Continuum - 3D Objects Unit
Continuum Premium Filter - Title Studio

New Blue Titler 6.0

einige noch nicht installierte New Blue Plugins

Extra Bootpartition eingerichtet für Windows 10 um eine größtmögliche Stabilität zu gewährleisten. Stand 2.12.2020

 

 

Kommentare

moviestudio-user schrieb am 01.12.2020 um 18:41 Uhr

Hallo,

hm, Rat habe ich so auch nicht, aber warum nimmst Du die 1 Jahr alte build 1909 von Windows 10, anstatt 2004 oder die aktuelle 20H2? Daran werden die Probleme jetzt zwar nicht unbedingt liegen, aber aktuell ist 1909 jedenfalls nicht.

Ralf-Blankenburg schrieb am 01.12.2020 um 18:49 Uhr

Danke für die Antwort aber diese neueste Version ist drauf von Windows 10

Konfiguration:
Windows 10 (neueste Biuld)
32 GB Arbeitsspeicher:
2 x LG 43 Zoll Monitore LG 43UN71006LB
2 x M2 SSD Samsing EVO 960
ASUS NVIDIA GeForce GTX1060 Turbo 6G
aktuelle Intel Raid Treiber. Intel Grafikktreiber (download INTEL TOOL) (Nvidia Treiber)
In einem Video habe ich folgende Empfehlung gesehen und auch so übernommen
SHIFT & Einstellungen unter suchen: opencl/ von TRUE auf FALSE stellen, Enable S04 Reader.... (wohl nur bei VEGAS 17 möglich) , Reiter VIDEO 1/3 vom Arbeitsspeicher einstellen, Grafikkarte Einstellung auf Optimal in meinen Fall Geforce 1060 usw. Mann kann auch noch die Priorität von Vegas erhöhen, das heißt Vorranging läuft Vegas da gibt es je nach Prozessor NORMAL (Standard) HÖHER als NORMAL, HOCH und ECHTZEIT (einfach mal ausprobieren wie da die Stabilität ist).

Hier der LINK: VEGAS Pro 17: How To Make VEGAS Stop Crashing And Run Faster (EASY) 👨‍🏫 VEGAS Tutorial #72 - YouTube

BORIS FX (gekauft)

Bundle: Sapphire + Mocha Pro
Continuum - 3D Objects Unit
Continuum Premium Filter - Title Studio

New Blue Titler 6.0

einige noch nicht installierte New Blue Plugins

Extra Bootpartition eingerichtet für Windows 10 um eine größtmögliche Stabilität zu gewährleisten. Stand 2.12.2020

 

 

moviestudio-user schrieb am 01.12.2020 um 19:02 Uhr

Ok. Was mir noch einfällt ist, dass die BorisFX-Installation bei mir auch mal zu merklich häufigeren Abstürzen/Stillständen in Verbindung mit Vegas Pro (17) geführt haben.

Im Moment habe ich mal nur diverse NewBlueFX installiert und es geht soweit besser, meine ich.

PS:

weil ja gerne mal die Grafikeinheit an vielerlei Problematiken beteiligt sein kann:

Ist im Gerätemanager auch Deine Prozessorgrafik Intel HD 630 aufgeführt oder hast Du nur die Nvidia aktiv?

Durch ggf. ungünstig eingestellte Konstellation in den Vegas-Präferenzen kann da unter Umständen vielleicht schon ein gewisser Zusammenhang mit den geschilderten 'Aufhängern' bestehen... deshalb die Frage.

Ralf-Blankenburg schrieb am 01.12.2020 um 20:56 Uhr

Erst einmal vielen Dank für deine Mühe. Ich habe jetzt alle Treiber überprüft auch die von Intel und aktualisiert. Windows10 hat mir noch einen optionalen Speichercontroller vorgeschlagen und wie schon gesagt die Intel Treiber aktualisiert. Nividia ist der Studiotreiber aktualisiert. usw. also alles was meiner so weiß und kann habe ich jetzt durchgeführt.

Mir kam noch der Gedanke weil ich zwei Monitore dran habe mit einer 3840 x 2160 zu einem Konflikt führen könnte, aber das ist wohl stochern im Nebel.

Irgendwo hab ich auch gelesen das diee Boris FX pulgins nicht so sauber implentiert sind, das Hauptaugenmerk richtet sich bei denen wohl auf Adobe (leider).

Ich nehme jetzt noch alles aus dem Systemstart und dann probiere ich es nochmal.

Konfiguration:
Windows 10 (neueste Biuld)
32 GB Arbeitsspeicher:
2 x LG 43 Zoll Monitore LG 43UN71006LB
2 x M2 SSD Samsing EVO 960
ASUS NVIDIA GeForce GTX1060 Turbo 6G
aktuelle Intel Raid Treiber. Intel Grafikktreiber (download INTEL TOOL) (Nvidia Treiber)
In einem Video habe ich folgende Empfehlung gesehen und auch so übernommen
SHIFT & Einstellungen unter suchen: opencl/ von TRUE auf FALSE stellen, Enable S04 Reader.... (wohl nur bei VEGAS 17 möglich) , Reiter VIDEO 1/3 vom Arbeitsspeicher einstellen, Grafikkarte Einstellung auf Optimal in meinen Fall Geforce 1060 usw. Mann kann auch noch die Priorität von Vegas erhöhen, das heißt Vorranging läuft Vegas da gibt es je nach Prozessor NORMAL (Standard) HÖHER als NORMAL, HOCH und ECHTZEIT (einfach mal ausprobieren wie da die Stabilität ist).

Hier der LINK: VEGAS Pro 17: How To Make VEGAS Stop Crashing And Run Faster (EASY) 👨‍🏫 VEGAS Tutorial #72 - YouTube

BORIS FX (gekauft)

Bundle: Sapphire + Mocha Pro
Continuum - 3D Objects Unit
Continuum Premium Filter - Title Studio

New Blue Titler 6.0

einige noch nicht installierte New Blue Plugins

Extra Bootpartition eingerichtet für Windows 10 um eine größtmögliche Stabilität zu gewährleisten. Stand 2.12.2020

 

 

walter-i. schrieb am 02.12.2020 um 10:03 Uhr

Hallo Ralf!

Liest du auch im englischsprachigen Teil des Forums mit?
Da gibt es doch einiges mehr an Beitragen zum Thema - zum Beispiel dieses, was du versuchen könntest:
https://www.vegascreativesoftware.info/us/forum/updated-fixing-the-pale-screen-of-misery--122436/

Was auch sehr oft geholfen hat, ist das Rücksetzen von Vegas Pro auf die Werkseinstellungen - bitte genau befolgen: https://www.vegascreativesoftware.info/us/forum/faq-how-can-i-reset-vegas-pro-to-default-settings--104646/

Und weil du PlugIns angesprochen hast, auch das ist häufig eine Ursache für Abstürze.
Da hilft meist:
- die Plugins zu deaktivieren, bzw. zu deinstallieren,
- Probieren ob es jetzt klaglos funktioniert
- Dann die Plugins schön nacheinander wieder zu aktivieren, bzw. installieren und einzeln zu probieren, um herauszufinden, bei welchem der Hase im Pfeffer liegt.

Ganz generell für Problemlösungen aller Art gibt es noch eine Anleitung, mit vielen Links zu speziellen Themen.
https://www.vegascreativesoftware.info/de/forum/vegas-pro-faqs-and-troubleshooting-guides--104787/

Da hat sich einer (NickHope) eine Menge Arbeit gemacht, das zusammenzufassen - wir sollten es auch nutzen.

Auf ein gutes Gelingen!

PS:
Es wäre besser, deine Hard- und Software in dein persönliches Profil in der Rubrik "Signatur" einzutragen (so stehen die Daten auch in weiteren Threads gleich zur Verfügung) - Ich kann diesen Screenshot trotz Brille - beim besten Willen nicht lesen.

Wichtig ist auch, im Thread anzugeben, mit welchen Mediendateien du arbeitest - (Stichwort Mediainfo)

Oft liegt es auch daran, dass die Mediendatei(en) und die verwendeten FX einfach zu herausfordernd für die Leistung des PC sind und es schon genügt, die Vorschaueinstellung von "Optimal/Voll" auf "Vorschau/Voll" umzustellen, oder Proxys zu erstellen.

Zuletzt geändert von walter-i. am 02.12.2020, 10:07, insgesamt 2-mal geändert.

CPU: Intel i9-9900KS 4GHz, (UHD Graphics 630, driver: 27.20.100.9316)
MB: ASUS TUF Z390-PLUS Gaming,
MEM.: 32 GB Ram, DDR4-3200
GPU: Nvidia GTX 1660 SUPER, (driver 461.92)
Storage: SSD 970 EVO Plus 500GB M.2, SSD 860 EVO Series 1TB, Toshiba 3TB SATA,
OS: WIN 10 Pro, 1909
Monitor: HP243i 1920x1200 / BenQ G2200W 1680x1050
NLE: Vegas Pro11-15+17,18 Heroglyph4, RespeedR
Camcorder: Pana HDC SD909, Sony FDR-AX53

Ralf-Blankenburg schrieb am 02.12.2020 um 10:15 Uhr

sehr nett wie SIE mich unterstützen gerade habe ich die letzten Boris fx plugins installiert, pinkelig nach Anweisung von Boris FX, das hat auch gut geklappt- Mal sehn
ja, ich kann auch englisch lesen /schreiben usw aber das ist wirklich viel mehr mit Anstrengung verbunden und ich hab doch das eine oder andere Verständnisproblem ( sicher gibt es auch translator).

ich bringe mir das auch autodidaktisch bei, bin aber so mehr der visuelle typ, aber ich werde das schaffen dauert halt etwas länger bis sich mir etwas erschließt. ( oder mal aufhören und dann wieder frisch ans werk)

Okay ich werde meine persönliches Profil mal anlegen.

danke für die nette Unterstützung.

mehr später die "arbeit" ruft

Konfiguration:
Windows 10 (neueste Biuld)
32 GB Arbeitsspeicher:
2 x LG 43 Zoll Monitore LG 43UN71006LB
2 x M2 SSD Samsing EVO 960
ASUS NVIDIA GeForce GTX1060 Turbo 6G
aktuelle Intel Raid Treiber. Intel Grafikktreiber (download INTEL TOOL) (Nvidia Treiber)
In einem Video habe ich folgende Empfehlung gesehen und auch so übernommen
SHIFT & Einstellungen unter suchen: opencl/ von TRUE auf FALSE stellen, Enable S04 Reader.... (wohl nur bei VEGAS 17 möglich) , Reiter VIDEO 1/3 vom Arbeitsspeicher einstellen, Grafikkarte Einstellung auf Optimal in meinen Fall Geforce 1060 usw. Mann kann auch noch die Priorität von Vegas erhöhen, das heißt Vorranging läuft Vegas da gibt es je nach Prozessor NORMAL (Standard) HÖHER als NORMAL, HOCH und ECHTZEIT (einfach mal ausprobieren wie da die Stabilität ist).

Hier der LINK: VEGAS Pro 17: How To Make VEGAS Stop Crashing And Run Faster (EASY) 👨‍🏫 VEGAS Tutorial #72 - YouTube

BORIS FX (gekauft)

Bundle: Sapphire + Mocha Pro
Continuum - 3D Objects Unit
Continuum Premium Filter - Title Studio

New Blue Titler 6.0

einige noch nicht installierte New Blue Plugins

Extra Bootpartition eingerichtet für Windows 10 um eine größtmögliche Stabilität zu gewährleisten. Stand 2.12.2020

 

 

walter-i. schrieb am 02.12.2020 um 11:03 Uhr

ja, ich kann auch englisch lesen /schreiben usw aber das ist wirklich viel mehr mit Anstrengung verbunden und ich hab doch das eine oder andere Verständnisproblem ( sicher gibt es auch translator).

ich bringe mir das auch autodidaktisch bei, bin aber so mehr der visuelle typ, aber ich werde das schaffen dauert halt etwas länger bis sich mir etwas erschließt. ( oder mal aufhören und dann wieder frisch ans werk)

.... da kann ich mich gut wieder erkennen !......
Ich verwende sehr viel den Google Translator - bei dem ich aber dann wieder ständig die englische und deutsche Version gegenchecke, weil auch der Translator mit den Fachbegriffen in Vegas sehr oft überfordert ist.
Z.B. die Vegasdatei ".veg" übersetzt er mit "Gemüse" - so muss man sich halt mit viel Phantasie durchschlagen.

Aber grundsätzlich bietet der englischsprachige Teil schon sehr viel mehr an Information. Da sind teilweise echte Spezialisten am Werk, von denen man viel lernen kann.
Ich bin ja auch nur Mitleser und "bedanke" mich für die Infos die ich erhalte, in der Form, dass ich das Wissen, das ich von anderen erhalte, nach meinen Möglichkeiten weitergebe.
Halt ein bisschen "Geben und Nehmen".

 

CPU: Intel i9-9900KS 4GHz, (UHD Graphics 630, driver: 27.20.100.9316)
MB: ASUS TUF Z390-PLUS Gaming,
MEM.: 32 GB Ram, DDR4-3200
GPU: Nvidia GTX 1660 SUPER, (driver 461.92)
Storage: SSD 970 EVO Plus 500GB M.2, SSD 860 EVO Series 1TB, Toshiba 3TB SATA,
OS: WIN 10 Pro, 1909
Monitor: HP243i 1920x1200 / BenQ G2200W 1680x1050
NLE: Vegas Pro11-15+17,18 Heroglyph4, RespeedR
Camcorder: Pana HDC SD909, Sony FDR-AX53

Christian-Schall schrieb am 02.12.2020 um 17:19 Uhr

Ich hätte noch folgendes Video als Tipp:

A.Schonder schrieb am 05.12.2020 um 12:05 Uhr

Hallo, es ist nicht nötig Magix zu kontaktieren, Sie sollen die fallsch eingestellte Werte immer rückgängig machen

walter-i. schrieb am 05.12.2020 um 13:39 Uhr

Hallo, es ist nicht nötig Magix zu kontaktieren, Sie sollen die fallsch eingestellte Werte immer rückgängig machen

@A.Schonder
Und - worauf beziehst du dich da?

Zuletzt geändert von walter-i. am 05.12.2020, 13:39, insgesamt 1-mal geändert.

CPU: Intel i9-9900KS 4GHz, (UHD Graphics 630, driver: 27.20.100.9316)
MB: ASUS TUF Z390-PLUS Gaming,
MEM.: 32 GB Ram, DDR4-3200
GPU: Nvidia GTX 1660 SUPER, (driver 461.92)
Storage: SSD 970 EVO Plus 500GB M.2, SSD 860 EVO Series 1TB, Toshiba 3TB SATA,
OS: WIN 10 Pro, 1909
Monitor: HP243i 1920x1200 / BenQ G2200W 1680x1050
NLE: Vegas Pro11-15+17,18 Heroglyph4, RespeedR
Camcorder: Pana HDC SD909, Sony FDR-AX53

Ralf-Blankenburg schrieb am 06.12.2020 um 00:48 Uhr

sehr interessant ist

die pure Verzweiflung die mich die vielleicht stabilen Einstellungen machen lässt. vielleicht können sie das nachvollziehen.

Zuletzt geändert von Ralf-Blankenburg am 06.12.2020, 00:48, insgesamt 1-mal geändert.

Konfiguration:
Windows 10 (neueste Biuld)
32 GB Arbeitsspeicher:
2 x LG 43 Zoll Monitore LG 43UN71006LB
2 x M2 SSD Samsing EVO 960
ASUS NVIDIA GeForce GTX1060 Turbo 6G
aktuelle Intel Raid Treiber. Intel Grafikktreiber (download INTEL TOOL) (Nvidia Treiber)
In einem Video habe ich folgende Empfehlung gesehen und auch so übernommen
SHIFT & Einstellungen unter suchen: opencl/ von TRUE auf FALSE stellen, Enable S04 Reader.... (wohl nur bei VEGAS 17 möglich) , Reiter VIDEO 1/3 vom Arbeitsspeicher einstellen, Grafikkarte Einstellung auf Optimal in meinen Fall Geforce 1060 usw. Mann kann auch noch die Priorität von Vegas erhöhen, das heißt Vorranging läuft Vegas da gibt es je nach Prozessor NORMAL (Standard) HÖHER als NORMAL, HOCH und ECHTZEIT (einfach mal ausprobieren wie da die Stabilität ist).

Hier der LINK: VEGAS Pro 17: How To Make VEGAS Stop Crashing And Run Faster (EASY) 👨‍🏫 VEGAS Tutorial #72 - YouTube

BORIS FX (gekauft)

Bundle: Sapphire + Mocha Pro
Continuum - 3D Objects Unit
Continuum Premium Filter - Title Studio

New Blue Titler 6.0

einige noch nicht installierte New Blue Plugins

Extra Bootpartition eingerichtet für Windows 10 um eine größtmögliche Stabilität zu gewährleisten. Stand 2.12.2020

 

 

Ralf-Blankenburg schrieb am 06.12.2020 um 01:11 Uhr

ich hab doch einen link in meiner signatur

 

Konfiguration:
Windows 10 (neueste Biuld)
32 GB Arbeitsspeicher:
2 x LG 43 Zoll Monitore LG 43UN71006LB
2 x M2 SSD Samsing EVO 960
ASUS NVIDIA GeForce GTX1060 Turbo 6G
aktuelle Intel Raid Treiber. Intel Grafikktreiber (download INTEL TOOL) (Nvidia Treiber)
In einem Video habe ich folgende Empfehlung gesehen und auch so übernommen
SHIFT & Einstellungen unter suchen: opencl/ von TRUE auf FALSE stellen, Enable S04 Reader.... (wohl nur bei VEGAS 17 möglich) , Reiter VIDEO 1/3 vom Arbeitsspeicher einstellen, Grafikkarte Einstellung auf Optimal in meinen Fall Geforce 1060 usw. Mann kann auch noch die Priorität von Vegas erhöhen, das heißt Vorranging läuft Vegas da gibt es je nach Prozessor NORMAL (Standard) HÖHER als NORMAL, HOCH und ECHTZEIT (einfach mal ausprobieren wie da die Stabilität ist).

Hier der LINK: VEGAS Pro 17: How To Make VEGAS Stop Crashing And Run Faster (EASY) 👨‍🏫 VEGAS Tutorial #72 - YouTube

BORIS FX (gekauft)

Bundle: Sapphire + Mocha Pro
Continuum - 3D Objects Unit
Continuum Premium Filter - Title Studio

New Blue Titler 6.0

einige noch nicht installierte New Blue Plugins

Extra Bootpartition eingerichtet für Windows 10 um eine größtmögliche Stabilität zu gewährleisten. Stand 2.12.2020

 

 

walter-i. schrieb am 06.12.2020 um 11:02 Uhr

Was mir noch einfällt:

  • RAM sollte bei Problemen (speziell beim Rendern) aber auch so versuchsweise auf "0" bzw. auf die Voreinstellung "200" gestellt werden (Optionen/Einstellungen/Video/Dynamische Ram Vorschau)
    - Die Dynamische Ram-Vorschau wird von Vegas nur für die kurzzeitige Vorschau verwendet - verwendest du die überhaupt?
  • Du hast sehr viele PlugIns installiert - brauchst du die alle? Es wäre besser gewesen, zuerst Vegas stabil zu bekommen, und dann nach und nach PlugIns zu installieren. In der jetzigen Phase weiß man nie, woher der Fehler kommt - von Vegas oder den Plugins.
  • Für Testzwecke möglichst mal einfaches Material verwenden, ohne Firlefanz.
    Wenn das stabil läuft - abspeichern, und im nächsten Schritt ein Testprojekt nach dem Anderen nach und nach erweitern.
    Du musst dich jetzt einfach ein wenig spielen.
  • Den Support zu kontaktieren ist sicher eine gute Möglichkeit - der kann anhand genauer Analyse deiner Einstellungen sicher besseren Aussagen treffen

CPU: Intel i9-9900KS 4GHz, (UHD Graphics 630, driver: 27.20.100.9316)
MB: ASUS TUF Z390-PLUS Gaming,
MEM.: 32 GB Ram, DDR4-3200
GPU: Nvidia GTX 1660 SUPER, (driver 461.92)
Storage: SSD 970 EVO Plus 500GB M.2, SSD 860 EVO Series 1TB, Toshiba 3TB SATA,
OS: WIN 10 Pro, 1909
Monitor: HP243i 1920x1200 / BenQ G2200W 1680x1050
NLE: Vegas Pro11-15+17,18 Heroglyph4, RespeedR
Camcorder: Pana HDC SD909, Sony FDR-AX53

Ralf-Blankenburg schrieb am 06.12.2020 um 11:17 Uhr

okay und ich habe in dem video 1/3 meines rams zugewiesen 10000

die plugins habe ich auch sukzessive installiert.

gestern hab ich noch bis tief in die nacht ein bisschen rumgespielt, da lief es stabil. ich glaube man muss die jeweilige aktion langsam ausführen und nicht gleich wieder den nächsten schritt vollziehen, scheint so das meine kiste dafür zu lahm ist.... oder ich bin zu ungeduldig.

sollte sich das jetzt nicht bessern werde ich dem support schreiben und anfragen was zu tun ist.

Zuletzt geändert von Ralf-Blankenburg am 06.12.2020, 11:21, insgesamt 1-mal geändert.

Konfiguration:
Windows 10 (neueste Biuld)
32 GB Arbeitsspeicher:
2 x LG 43 Zoll Monitore LG 43UN71006LB
2 x M2 SSD Samsing EVO 960
ASUS NVIDIA GeForce GTX1060 Turbo 6G
aktuelle Intel Raid Treiber. Intel Grafikktreiber (download INTEL TOOL) (Nvidia Treiber)
In einem Video habe ich folgende Empfehlung gesehen und auch so übernommen
SHIFT & Einstellungen unter suchen: opencl/ von TRUE auf FALSE stellen, Enable S04 Reader.... (wohl nur bei VEGAS 17 möglich) , Reiter VIDEO 1/3 vom Arbeitsspeicher einstellen, Grafikkarte Einstellung auf Optimal in meinen Fall Geforce 1060 usw. Mann kann auch noch die Priorität von Vegas erhöhen, das heißt Vorranging läuft Vegas da gibt es je nach Prozessor NORMAL (Standard) HÖHER als NORMAL, HOCH und ECHTZEIT (einfach mal ausprobieren wie da die Stabilität ist).

Hier der LINK: VEGAS Pro 17: How To Make VEGAS Stop Crashing And Run Faster (EASY) 👨‍🏫 VEGAS Tutorial #72 - YouTube

BORIS FX (gekauft)

Bundle: Sapphire + Mocha Pro
Continuum - 3D Objects Unit
Continuum Premium Filter - Title Studio

New Blue Titler 6.0

einige noch nicht installierte New Blue Plugins

Extra Bootpartition eingerichtet für Windows 10 um eine größtmögliche Stabilität zu gewährleisten. Stand 2.12.2020

 

 

walter-i. schrieb am 06.12.2020 um 11:44 Uhr

Was mir noch einfällt - du verwendest ja zwei 4k-Monitore - das scheint deine Grafikkarte ziemlich zu stressen.
Lass mal während der Bearbeitung auf dem zweiten Monitor den Task Manager mitlaufen, dann siehst du, was vor einem Crash oder Aufhängen passiert.

  • Ist die Grafikkarte an der Grenze
  • Läuft das RAM voll
  • Ist die CPU überlastet......

CPU: Intel i9-9900KS 4GHz, (UHD Graphics 630, driver: 27.20.100.9316)
MB: ASUS TUF Z390-PLUS Gaming,
MEM.: 32 GB Ram, DDR4-3200
GPU: Nvidia GTX 1660 SUPER, (driver 461.92)
Storage: SSD 970 EVO Plus 500GB M.2, SSD 860 EVO Series 1TB, Toshiba 3TB SATA,
OS: WIN 10 Pro, 1909
Monitor: HP243i 1920x1200 / BenQ G2200W 1680x1050
NLE: Vegas Pro11-15+17,18 Heroglyph4, RespeedR
Camcorder: Pana HDC SD909, Sony FDR-AX53

walter-i. schrieb am 06.12.2020 um 21:48 Uhr

@Jim-1002
Es wäre besser, deinen eigenen Thread zu starten, zuerst genau zu deklarieren,

  • welche PC-Umgebung du verwendest, (CPU, RAM, Grafikkarte, welche Treiber) ,
  • welche Mediendateien du bearbeitest (Infos von der Freeware Mediainfo hereinstellen)
  • und welche Probleme du genau hast - bei welchen Gelegenheiten sie auftreten usw.

Je genauer du das beschreibst, desto eher kann dir geholfen werden.
Eben wie im richtigen Leben. Je genauer man ein Problem analysiert, desto eher findet man heraus, wo es krankt.

Wenn englisch kein Problem ist, oder wenn du dir (wie ich) mit Google Translator weiterhilfts - im englisch-sprachigen Forum findest du sehr viel mehr Infos als hier im deutschsprachigen.

Übrigens - der Support ist zu erreichen - er ist nur eine kleine Hürde eingebaut, um Nutzer zu animieren, zuerst in den FAQ, den Tutorials und hier im Forum sich mal ein wenig einzulesen.

Autofahren haben wir auch nicht in ein paar Stunden gelernt - und Videobearbeitung ist ein kreatives und herausforderndes Hobby, das bei weitem mehr erfordert als das bisschen Straßenverkehr....

Also - bitte deinen eigenen Thread - und wenn du schneller Erfolg haben willst - in Englisch.

CPU: Intel i9-9900KS 4GHz, (UHD Graphics 630, driver: 27.20.100.9316)
MB: ASUS TUF Z390-PLUS Gaming,
MEM.: 32 GB Ram, DDR4-3200
GPU: Nvidia GTX 1660 SUPER, (driver 461.92)
Storage: SSD 970 EVO Plus 500GB M.2, SSD 860 EVO Series 1TB, Toshiba 3TB SATA,
OS: WIN 10 Pro, 1909
Monitor: HP243i 1920x1200 / BenQ G2200W 1680x1050
NLE: Vegas Pro11-15+17,18 Heroglyph4, RespeedR
Camcorder: Pana HDC SD909, Sony FDR-AX53

Ralf-Blankenburg schrieb am 06.12.2020 um 22:12 Uhr

OK, ich möchte zurück zu Pro 17! 😌
Mit Pro 18 läuft die Vorschau viel flüssiger, leider ist alles andere so kompliziert,
vorherige Fx-Plugins, sei es Boris, welche nicht kompatibel sind...oder mit Bundle ausgetauscht wurden, oder BlueFx Fehler (Bsp. preparing title... wieder neu einstellen/generieren, immer wieder), man findet sich einfach nicht zu recht.
Welche Effekte (Plugins) wurden bei meinem Projekt benutzt, welche sind jetzt neu?
Man fängt ja nicht unbedingt mit Pro 18 ein neues Projekt an, somit wollte ich, etwas "flüssiger", an meinem vorherigem Projekt weiter arbeiten. Jedoch stürzt Pro 18 ständig ab, also friert ein und passiert nix mehr...
Support kontaktieren; komme mir vor wie im Baumarkt, wenn man eine Frage hätte, da sind dann alle weg [Comedy..] nur, hier findet man schwer eine Email-Adresse und soll sich selbst helfen.. hier im Forum?!
Service nenne ich einen Kundenbetreuer ;) Dieser könnte mir gleicht helfen das Pro 18 Suite wieder zurück zu geben. Es sei denn es kommt ein, bitte Anständiges Grosses Fix für Upgrade raus! So dass eventuell via Batch-Datei, muss sich ja programmieren lassen!, die nicht benötigten Dateien oder wichtigen Dateien verschieben.
Von Pro 17 Suite auf Pro 18 Suite dürfte doch nicht so schwer fallen?

Dann stört mich noch bei den vielen Bundle-Inhalten, die unterschiedlichen Hersteller. Jeder für sich hat wieder ein anderes Lizenz System. Da diese sowieso nun nicht funktionieren, ich z.B. über iLok oder andere, diese nicht freigeschaltet bekomme fragt die Seriennummer die ich ja habe, diese muss ich aber über Magix Account, einen Aktivierungsschlüssel generieren lassen. Funktioniert nicht da keine "System Bezeichnung" steht.. muss ich den ganzen Sonntag-Nachmittag hiermit verbringen um dies selbst herauszufinden? .. Accounts anlegen und und und...

Hier bemerke ich, dass ich diese nun nicht wirklich brauche. Ich bräuchte ein Programm was funktioniert. Lieber hätte man vielleicht noch an 17 arbeiten sollen mit der GPU-Einbindung, welche ja nun bei 18 funktioniert, und nicht einfach die Version fallen lassen, und eine +1 Zahl ....

In großen Teilen muss ich die aber recht geben. Aber mach bitte einen eigenen Thread auf.

Konfiguration:
Windows 10 (neueste Biuld)
32 GB Arbeitsspeicher:
2 x LG 43 Zoll Monitore LG 43UN71006LB
2 x M2 SSD Samsing EVO 960
ASUS NVIDIA GeForce GTX1060 Turbo 6G
aktuelle Intel Raid Treiber. Intel Grafikktreiber (download INTEL TOOL) (Nvidia Treiber)
In einem Video habe ich folgende Empfehlung gesehen und auch so übernommen
SHIFT & Einstellungen unter suchen: opencl/ von TRUE auf FALSE stellen, Enable S04 Reader.... (wohl nur bei VEGAS 17 möglich) , Reiter VIDEO 1/3 vom Arbeitsspeicher einstellen, Grafikkarte Einstellung auf Optimal in meinen Fall Geforce 1060 usw. Mann kann auch noch die Priorität von Vegas erhöhen, das heißt Vorranging läuft Vegas da gibt es je nach Prozessor NORMAL (Standard) HÖHER als NORMAL, HOCH und ECHTZEIT (einfach mal ausprobieren wie da die Stabilität ist).

Hier der LINK: VEGAS Pro 17: How To Make VEGAS Stop Crashing And Run Faster (EASY) 👨‍🏫 VEGAS Tutorial #72 - YouTube

BORIS FX (gekauft)

Bundle: Sapphire + Mocha Pro
Continuum - 3D Objects Unit
Continuum Premium Filter - Title Studio

New Blue Titler 6.0

einige noch nicht installierte New Blue Plugins

Extra Bootpartition eingerichtet für Windows 10 um eine größtmögliche Stabilität zu gewährleisten. Stand 2.12.2020

 

 

Jim-1002 schrieb am 06.12.2020 um 22:26 Uhr

@walter-i. @Ralf-Blankenburg Mach ich, Danke!
Werde den Beitrag noch updaten. Bin noch dran alles zu versuchen ;)
Wünsch noch einen schönen Abend. Werde den Thread hier entfernen.

Konfiguration, stand 03.01.2021:
Windows 10 Pro (20H2) / Vegas Pro 18 (suite) läuft auf folgendem System:
Mainboard:
ASUS ROG Maximus XII Formula
Prozessor:
Intel Core i9-10850K
Arbeitsspeicher:
Corsair Vengeance RGB PRO 32GB ( 2 x16 GB) DDR4 3600 MHz
Speicher:
1 x NVMe M.2 SSD Samsung EVO Plus 970 1TB
1 x SSD Samsung QVO 870 1TB
1 x SSD Samsung EVO 860 1TB
1 x SanDisk ULTRA 3D 1TB
Grafikkarte:
Gigabyte Aorus GeForce RTC 3060 Ti Master 8G, 8192 MD GDDR6
Bildschirme:
1 x BENQ ZOWIE XL LCD 27 Zoll Monitor
1 x SAMSUNG (TV) 32" als Bildschirm

Ralf-Blankenburg schrieb am 06.12.2020 um 22:28 Uhr

gut so und wenn du etwas positives zu vermelden hast bezüglich vegas lass es uns wissen. DANKE

 

Konfiguration:
Windows 10 (neueste Biuld)
32 GB Arbeitsspeicher:
2 x LG 43 Zoll Monitore LG 43UN71006LB
2 x M2 SSD Samsing EVO 960
ASUS NVIDIA GeForce GTX1060 Turbo 6G
aktuelle Intel Raid Treiber. Intel Grafikktreiber (download INTEL TOOL) (Nvidia Treiber)
In einem Video habe ich folgende Empfehlung gesehen und auch so übernommen
SHIFT & Einstellungen unter suchen: opencl/ von TRUE auf FALSE stellen, Enable S04 Reader.... (wohl nur bei VEGAS 17 möglich) , Reiter VIDEO 1/3 vom Arbeitsspeicher einstellen, Grafikkarte Einstellung auf Optimal in meinen Fall Geforce 1060 usw. Mann kann auch noch die Priorität von Vegas erhöhen, das heißt Vorranging läuft Vegas da gibt es je nach Prozessor NORMAL (Standard) HÖHER als NORMAL, HOCH und ECHTZEIT (einfach mal ausprobieren wie da die Stabilität ist).

Hier der LINK: VEGAS Pro 17: How To Make VEGAS Stop Crashing And Run Faster (EASY) 👨‍🏫 VEGAS Tutorial #72 - YouTube

BORIS FX (gekauft)

Bundle: Sapphire + Mocha Pro
Continuum - 3D Objects Unit
Continuum Premium Filter - Title Studio

New Blue Titler 6.0

einige noch nicht installierte New Blue Plugins

Extra Bootpartition eingerichtet für Windows 10 um eine größtmögliche Stabilität zu gewährleisten. Stand 2.12.2020