Probleme mit Motion Tracking - Bewegungsverfolgung in Vegas 18 Pro

Jens-Peter-Mller schrieb am 01.12.2020 um 17:18 Uhr

Wie schon in der Überschrift enthalten funktioniert diese Funktion sehr mehrkwürdig. Mal funktioniert es - aber sehr oft gar nicht. Auch habe ich mich an die Anleitung gehalten. Leider kann ich es nicht besser beschreiben als so:

Ein einzelner Clip !!! auf der Videospur ist markiert und Alt + M wird Bewegungsverfolgung aktiviert. Der Coursor steht 20 Frames vom Anfang. Maske "Region1" wird ausgerichtet, Präzision "Genau" - Modus "Perspektive". Nun erfolgt "rückwärts Tracken" und anschließend "vorwärts Tracken" . Ergebnis nach dem Zwischenrendern - Maske "Region1" hat sich nicht bewegt, Bild schon. Auch ein Beginn mit der Courorstellung gleich beim 1. Frame brachte keine Änderung/Besserung. Noch einmal alles gelöscht und neu - ups, jetzt funktionierte es - so auch dann gleich Versuch 3 und 4 - immer mit neuer Maske und es funktioniert wieder nicht mehr. Hier schein was im Argen zu liegen.

Vegas-18 Pro (Bild 373), Hardware - Core i7-2600K 3,4 GHz, Win10-64-16 GB-Ram

Kommentare

Uwe-Dring schrieb am 07.01.2021 um 15:22 Uhr

Das unkontrollierbare Verhalten der Bewegungsverfolgung hat mich leider auch schon oft genervt. Und noch schlimmer - manchmal wird das Event, auf dessen Effekt ich das Tracking anwenden will, gar nicht zur Auswahl angeboten. Ist es am Ende womöglich sicherer (und zeitsparender), den gewünschten Effekt per Hand zu animieren?
Aber ich bin guter Hoffnung, dass hier in künftigen Programmversionen nachgebessert wird...

walter-i. schrieb am 07.01.2021 um 17:39 Uhr

Das unkontrollierbare Verhalten der Bewegungsverfolgung hat mich leider auch schon oft genervt. Und noch schlimmer - manchmal wird das Event, auf dessen Effekt ich das Tracking anwenden will, gar nicht zur Auswahl angeboten. Ist es am Ende womöglich sicherer (und zeitsparender), den gewünschten Effekt per Hand zu animieren?
Aber ich bin guter Hoffnung, dass hier in künftigen Programmversionen nachgebessert wird...

Kann ich nur zustimmen.
Den gewünschten Effekt von Hand animieren habe ich auch schon gemacht, schaut meist nicht gut aus. Vor allem, wenn die Aufnahme, an die das Objekt gekoppelt werden soll, etwas verwackelt ist.

Hier ein paar Tutorials, die ich bei meinen Versuchen studiert habe. Bei denen klappt das sowas von easy - ich verstehe das nicht.
Aber wie gesagt: Manchmal klappt's bei mir, manchmal nicht.

CPU: Intel i9-9900KS 4GHz, (UHD Graphics 630, driver: 27.20.100.9126)
MB: ASUS TUF Z390-PLUS Gaming,
MEM.: 32 GB Ram, DDR4-3200
GPU: Nvidia GTX 1660 SUPER, (driver 460.89)
Storage: SSD 970 EVO Plus 500GB M.2, SSD 860 EVO Series 1TB, Toshiba 3TB SATA,
OS: WIN 10 Pro, 1909
Monitor: HP243i 1920x1200 / BenQ G2200W 1680x1050
NLE: Vegas Pro11-15+17,18 Heroglyph4, RespeedR
Camcorder: Pana HDC SD909, Sony FDR-AX53